Aktuelle Veranstaltungen

BayFOR beim EU Brokerage Event on KET in Horizon 2020

07.06.2018
BayFOR beim EU Brokerage Event on KET in Horizon 2020

Mainz. Mit Unterstützung des Projektträgers Jülich organisieren das Enterprise Europe Network, die Europäische Kommission, die IMG Innovations-Management GmbH, die Nationale Kontaktstelle Werkstoffe sowie weitere europäische Partner am 7. Juni 2018 ein eintägiges Brokerage Event im Bereich Schlüsseltechnologien (KET). Ziel der Veranstaltung ist es, die im nächsten Jahr anstehenden Themen des NMBP-Arbeitsprogramms 2018-2020 innerhalb des EU-Rahmenprogramms „Horizon 2020“ vorzustellen und zukünftige Kooperationen zwischen den Teilnehmern in die Wege zu leiten. Die Bayerische Forschungsallianz (BayFOR) wird als Co-Organisator vor Ort sein, um die bayerischen Teilnehmer aus Wissenschaft und Industrie bei der Suche nach geeigneten Projektpartnern für europäische Forschungs- und Innovationsprojekte zu unterstützen.

Das Brokerage Event, das sich auf die Themenbereiche Nanotechnologien, fortgeschrittene Werkstoffe sowie fortgeschrittene Fertigungs- und Verarbeitungsverfahren konzentriert, ist dreiteilig aufgebaut.

1. Vorträge:
Vertreter der EU-Kommission und des Bundesministeriums für Bildung und Forschung werden über die kommenden Ausschreibungen des NMBP-Arbeitsprogramms 2018–2020 innerhalb von Horizon 2020 informieren.

2. Workshops:
In fünf parallel stattfindenden Workshops können die Teilnehmer ihre Expertise und ihre Projektidee vorstellen, diskutieren und neue Projektideen auf internationaler Ebene entwickeln. Die Workshops behandeln folgende Themenbereiche und Public-Private Partnerships (PPPs):

    Fabrik der Zukunft
    PPP: Factories of the F
    Future (FoF)Nachhaltige Industrien
    u.a. PPP: Sustainable Process Industry through Resource and Energy Efficiency (SPIRE);
    PPP Energy-efficient Buildings (EeB)
    Innovationen der Medizintechnik, Biotechnologie und Regularien
    Schlüsseltechnologien zur Charakterisierung von Energie und Material
    Open Innovation Test Beds
    Förderinstrument: Fast Track to Innovation (FTI)

3. B2B-Meetings:
Anschließend treffen sich die Veranstaltungsteilnehmer zu 15-minütigen bilateralen Gesprächen, um geeignete Partner für europäische Verbundprojekte kennenzulernen. Die BayFOR wird vor Ort sein, um bayerische Akteure aus Wissenschaft und Industrie zu unterstützen. Gerne steht die BayFOR auch vor der Veranstaltung bei der Auswahl der geeigneten Förderausschreibungen, auf deren Basis das Match-Making stattfindet, zur Verfügung.  Nach der Veranstaltung gilt es, die geführten Gespräche in europäische Forschungs- und Innovationsprojekte zu überführen, auch hierbei ist die BayFOR gerne behilflich.

Veranstaltungszeit
Donnerstag, 7. Juni 2018, 8:00 - 18:00 Uhr

Veranstaltungsort
Favorite Parkhotel, Karl-Weiser-Straße 1, 55131 Mainz

Teilnahme
Die Teilnahme am Brokerage Event ist kostenlos. Sollten Sie das Beratungsangebot der BayFOR in Anspruch nehmen wollen, geben Sie bitte bei der Länderauswahl „Deutschland/Bayern“ und als unterstützende Einheit „Bayerische Forschungsallianz (Bavarian Research Alliance)“ an. Die Registrierung wird geschlossen, sobald die Veranstaltung ausgebucht ist, spätestens jedoch am 6. Juni 2018.

Für kostenlose Unterstützung vorab, vor Ort oder nach der Veranstaltung wenden Sie sich bitte an Dr. Panteleimon Panagiotou. Dieser wird auch während des Brokerage Events unter der unten aufgeführten Telefonnummer zu erreichen sein.

Weitere Informationen zum Brokerage Event finden Sie hier.

Kontakt in der BayFOR
Dr. Panteleimon Panagiotou
Fachbereichsleiter Informations-/Kommunikationstechnologien |
Natur- & Ingenieurwissenschaften
Tel.: +49 (0)89 9901888-130
E-Mail: panagiotou@no-spam-pleasebayfor.org


Zurück zu den Veranstaltungen

Kompetente Unterstützung für exzellente Forschung in Bayern, Europa und der Welt

Schnell zum Ziel

Kompetente Unterstützung für exzellente Forschung in Bayern, Europa und der Welt

Logo der Bayerischen Forschungs- und Innovationsagentur