Aktuelle Veranstaltungen

Eröffnung des Zentrum Digitalisierung.Bayern

27.07.2015
Logo des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Medien, Enerige und Technologie

Garching b. München. Am 27. Juli 2015 eröffnet das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie (StMWi) das Zentrum Digitalisierung.Bayern (ZD.B). Die BayFOR ist am Stand des StMWi vertreten und informiert dort Interessierte über EU-Forschungsförderung im Bereich Digitalisierung

Industrie 4.0, mobiles Internet, Smart Home, Cloud Computing und vieles mehr – es gibt kaum einen Lebensbereich, der nicht durch die Digitalisierung radikal verändert wird. Zudem ist die Digitalisierung ein Wachstumsmotor. Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner möchte mit ihrer Politik 1.000 Neugründungen in der Informations- und Kommunikationstechnologie bis zum Jahr 2020 realisieren.

Kompetenzausbau im Bereich Digitalisierung

Mit der Eröffnung des Zentrum Digitalisierung.Bayern ruft die Bayerische Staatsregierung ein bayernweites Kooperations-, Forschungs- und Gründernetzwerk ins Leben. Ziele des Zentrums sind der Kompetenzausbau im Bereich Digitalisierung, die Vernetzung von Wirtschaft und Wissenschaft, die Förderung von Existenzgründern sowie der Dialog mit der Gesellschaft.

Strategie BAYERN DIGITAL

Auf dem ZD.B-Event möchte das StMWi den Teilnehmern die Digitalisierung und die Strategie BAYERN DIGITAL der Bayerischen Staatsregierung näher bringen. An der Veranstaltung nehmen der Bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer, die Bayerische Staatsministerin für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, Ilse Aigner, und der Bayerische Staatsminister für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, Dr. Ludwig Spaenle, teil.

Informationen über Möglichkeiten der EU-Forschungsförderung

Die Veranstaltung wird von einer Ausstellung begleitet. Am Stand des StMWi ist die Bayerische Forschungsallianz vertreten. Interessierte können sich dort über EU-Fördermöglichkeiten für Forschungs- und Innovationsprojekte im Bereich der Digitalisierung informieren. Die EU bietet viele interessante Ausschreibungen, z.B. im Bereich Informations- und Kommunikationstechnologien – die BayFOR unterstützt bayerische Antragsteller hierzu gerne kostenfrei.

Veranstaltungszeit: Montag, 27. Juli 2015,
                                  9:00-14:00 Uhr: Fachausstellung
                                 10:30-12:00 Uhr: Plenum

Veranstaltungsort: Technische Universität München, Fakultät für Informatik, Boltzmannstraße 3, 85748 Garching bei München

Teilnahmegebühr: Die Veranstaltung ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Anmeldung sowie weitere Informationen unter https://de.amiando.com/zentrum-digitalisierung-bayern.html

Programm:https://de.amiando.com/zentrum-digitalisierung-bayern.html?page=1260915

Kontakt in der BayFOR:
Dipl.-Ing. Robert Iberl
Fachbereich Informations-/Kommunikationstechnologien |
Natur- & Ingenieurwissenschaften
Wissenschaftlicher Referent Informations- und Kommunikationstechnologien
Tel.: +49 89 9901888-131
E-Mail: iberl@no-spam-pleasebayfor.org


Zurück zu den Veranstaltungen

Kompetente Unterstützung für exzellente Forschung in Bayern, Europa und der Welt

Schnell zum Ziel

Kompetente Unterstützung für exzellente Forschung in Bayern, Europa und der Welt

Logo der Bayerischen Forschungs- und Innovationsagentur