Aktuelle Veranstaltungen

Förderprogramme für Umweltforschung und Umwelttechnologien - Trainingsworkshops zur Antragsverfassung

23.06.2010
Logos der Handwerkskammer für Mittelfranken, des Hauses der Forsschung, des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Gesundheit, der Industrie- und Handelskammer Mittelfranken, cpw, dem Umweltcluster Bayern, entreprise europe network und VDI

Vom 27. April bis zum 25. Juni 2010 organisiert die Bayerische Forschungsallianz gemeinsam mit mehreren Partnern Trainingsworkshops zur Antragsverfassung für europäische, nationale und bayerische Förderprogramme im Umweltbereich. Am 23. Juni 2010 findet das BayFOR-Trainingsworkshop zur Antragsverfassung für das Siebte Forschungsrahmenprogramm der EU (7. FRP) statt.

Im Umweltsektor bieten europäische, nationale und bayerische Förderprogramme für Forschung und Entwicklung die Chance einer finanziellen Unterstützung für innovative Ideen. Häufig jedoch ist man als potentieller Antragsteller angesichts der zahlreichen Angebote überfordert, für die eigene Idee das passende Programm zu identifizieren. Was bieten die Europäische Kommission und die nationalen Fördermittelgeber an, was ist über die bayerischen Programme möglich? Wo bin ich am Besten aufgehoben und wo habe ich die besten Chancen, auch gefördert zu werden? Durch die Teilnahme an den Workshops lernen Sie die inhaltlichen und formalen Charakteristika einer Antragsverfassung in den jeweiligen Programmen kennen.

Am 23. Juni 2010 findet das von der BayFOR organisierte Trainingsworkshop zur Antragsverfassung für das Siebte Forschungsrahmenprogramm der EU (7. FRP) statt. Aufgrund der großen Resonanz werden weitere FP7-Trainingsworkshops im Spätsommer 2010 angeboten. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Dr. Thomas Ammerl, wissenschaftlicher Referent Umwelt bei der BayFOR.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem <link file:7526 _blank>Einladungs-Flyer.

Veranstaltungszeit: 23. Juni 2010 von 15 bis 19 Uhr.

Veranstaltungsort: Bayerische Forschungsallianz - Nußbaumstr. 12 - 80336 München

Alle anderen Termine finden Sie im Anmeldeformular.

Anmeldung: Die Teilnahme ist kostenlos. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung erforderlich, die zentral über die BayFOR koordiniert wird. Anschließend erhalten Sie eine schriftliche Teilnahmebestätigung. Im Falle einer Verhinderung bitten wir um umgehende Benachrichtigung. Hier finden Sie das Anmeldeformular.

Kontakt BayFOR:

Dr. Thomas Ammerl
Wissenschaftlicher Referent Umwelt
Bayerische Forschungsallianz GmbH (BayFOR)
Nußbaumstr. 12
80336 München

fon   +49 (0) 89 - 9901888 - 17
fax   +49 (0) 89 - 9901888 - 29
mail  <link mail>ammerl@bayfor.org
web  <link http: www.bayfor.org _blank>

www.bayfor.org


Zurück zu den Veranstaltungen

Kompetente Unterstützung für exzellente Forschung in Bayern, Europa und der Welt

Schnell zum Ziel

Kompetente Unterstützung für exzellente Forschung in Bayern, Europa und der Welt

Logo der Bayerischen Forschungs- und Innovationsagentur