Aktuelle Veranstaltungen

Internationaler Workshop „Grüne Materialien für Batterien in Horizon 2020“

19.02.2020
Grüne Materialien für Batterien

München. Am 19. Februar 2020 veranstalten die Bayerische Forschungsallianz und das Innovation Centre Denmark gemeinsam den internationalen Workshop „Grüne Materialien für Batterien in <link>Horizon 2020". Ziel des Workshops ist es, Forschungseinrichtungen und Unternehmen aus verschiedenen Regionen und Ländern Europas zusammenzubringen, um gemeinsame EU-Projektanträge mit Schwerpunkt Batterie im Rahmen von „Horizon 2020 Industrial Leadership“-Ausschreibungen zu entwickeln. Die Veranstaltung möchte Forscher*innen ansprechen, die eine konkrete Projektidee für die Ausschreibungen haben und internationale Projektpartner*innen suchen. Dieser Workshop ist eine Nachfolgeveranstaltung des Brokerage <link record:tx_bayforkey_domain_model_events:tx_bayforkey_domain_model_events:893>Events für interregionale Projektzusammenarbeit im Themenbereich Lithium-Ionen-Akkumulatoren vom 26. Juni 2019.


Der Übergang zur Klimaneutralität, für den eine saubere, emissionsarme Mobilität unabdingbar ist, bietet beträchtliche Chancen für Wirtschaftswachstum, Beschäftigung und technologische Entwicklung in Europa. Die Nachfrage nach Batterien dürfte in den kommenden Jahren sehr rasch steigen. Eine zukunftsgerichtete Forschungs-, Entwicklungs- und Innovationspolitik wird einen wichtigen Beitrag dazu leisten, dass Europa und seine Mitgliedstaaten größtmöglichen Nutzen aus diesem Übergang zur Klimaneutralität ziehen können. Daher unterstützt die Europäische Kommission die Entwicklung von neuen Materialien und Zellproduktionsprozessen für Batterien der nächsten Generation, um Europa zu einem weltweit wichtigen Batterie-Standort zu machen:
<link https: ec.europa.eu commission presscorner detail de ip_19_6705 _blank>

ec.europa.eu/commission/presscorner/detail/de/ip_19_6705

Diese EU-Initiative bietet neue Fördermöglichkeiten für europäische Forscher*innen, die auf Batterietechnologien spezialisiert sind. Vor diesem Hintergrund laden wir Sie ein, an unserem Workshop teilzunehmen, wo Sie folgendes erwartet:

  • Treffen von anderen Forscher*innen aus Wissenschaft und Wirtschaft, die im Bereich Batterie arbeiten;
  • Die Möglichkeit, eine kurze Präsentation (Pitch Talk) zu Ihrer Institution, Ihren Forschungsgebieten, Ihren gewünschten Projektpartnern, und vor allem zu Ihrer Projektidee und der passenden Ausschreibung, die Sie damit adressieren möchten, zu halten;
  • Networking mit anderen Teilnehmer*innen, Matchmaking auf bestimmte Ausschreibungen und Initiieren von gemeinsamen Projekten auf die folgenden Ausschreibungen im Bereich Batterien:

    • <link https: ec.europa.eu info funding-tenders opportunities portal screen topic-details _blank>LC-BAT-8-2020: Batterien der nächsten Generation für die stationäre Energiespeicherung
    • <link https: ec.europa.eu info funding-tenders opportunities portal screen topic-details _blank>LC-BAT-9-2020: Hybridisierung von Batteriesystemen zur stationären Energiespeicherung
    • <link https: ec.europa.eu info funding-tenders opportunities portal screen topic-details _blank>LC-BAT-10-2020: Nächste Generation und Realisierung von Batteriepacks für BEV und PHEV
    • <link https: ec.europa.eu info funding-tenders opportunities portal screen topic-details _blank>LC-BAT-11-2020: Reduzierung der Kosten für Großbatterien für den Wassertransport

Für weitere Informationen zu den einzelnen Ausschreibungen, klicken Sie bitte auf die obenstehenden Links. Die Einreichfrist für Anträge ist der 21. April 2020.

Unser internationaler Workshop wird vom <link>Enterprise Europe Network unterstützt, Europas größtem Beratungsnetzwerk für kleine und mittlere Unternehmen.

Präsentationen (Pitch talks)

Wenn Sie eine kurze Präsentation (Pitch Talk von max. 5 Minuten) halten möchten, geben Sie das bitte bei der <link https: www.bayfor.org en news events registration teilnehmer new _blank>Anmeldung für den Workshop an und senden Sie Ihre Präsentation bis spätestens 13. Februar 2020 an <link mail>battery@bayfor.org. Bitte beachten Sie, dass es nur eine begrenzte Zeit für Präsentationen gibt. Die Organisatoren behalten sich das Recht vor, die Redner*innen nach der Qualität ihrer eingereichten Präsentationen und ihrer Projektidee zu priorisieren. Am 17. Februar 2020 werden Sie darüber informiert, ob Sie Ihre Projektidee vorstellen können. Eine Anleitung zu den Pitch Talks finden Sie <link file:10834 _blank>hier.

Datum

19. Februar 2020, 10:00 bis 17:00 Uhr.

Ort

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie
Conference room 1008
Prinzregentenstraße 28
80538 München

Teilnahmegebühren

Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist jedoch erforderlich.

Anmeldung

Registrieren Sie sich jetzt für den internationalen Workshop „Grüne Materialien für Batterien in <link>Horizon 2020“ unter <link https: www.bayfor.org en news events registration teilnehmer new _blank>diesem Link! Anmeldeschluss ist der 3. Februar 2020. Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmeranzahl begrenzt ist. Eine frühe Anmeldung wird empfohlen. Teilnahmebestätigungen werden um den 5. Februar 2020 verschickt.

Weitere Informationen

Die Agenda finden Sie <link file:10928 _blank>hier.
Veranstaltungssprache ist Englisch.

Kontakt in der BayFOR

Dr. Panteleimon Panagiotou
Fachbereichsleiter Informations-/Kommunikationstechnologien |
Natur- & Ingenieurwissenschaften
Tel.: +49 (0)89 9901888-130
E-Mail: <link mail>panagiotou@bayfor.org

Kontakt im Innovation Centre Denmark

Ulrik Kjølsen Olsen
Konsul und Attaché für Forschung und Innovation
Telefon: +49 (0)171 309 6314
E-Mail: <link mail>ulkjol@um.dk


Zurück zu den Veranstaltungen

Kompetente Unterstützung für exzellente Forschung in Bayern, Europa und der Welt

Schnell zum Ziel

Kompetente Unterstützung für exzellente Forschung in Bayern, Europa und der Welt

Logo der Bayerischen Forschungs- und Innovationsagentur