Aktuelle Veranstaltungen

Open Innovation - Praxiserprobte Tools für die schnellere und effizientere Entwicklung innovativer Produkte in der Kunststoffindustrie

28.03.2012
Logo zur Veranstaltung Open Innovation

Den Schlüssel zum Erfolg bei der Einwerbung von europäischen F&E-Projekten sowie Unterstützungsangebote im Rahmen einer Antragstellung präsentiert die BayFOR auf der Fachtagung des Kunststoff-Zentrums in Würzburg.

Experten aus renommierten KMU und Instituten zeigen Methoden und Schritte auf, die für die Implementierung von neuen Ideen und deren Nutzungspotenzial in Unternehmen der Kunststoffindustrie entscheidend sind. Darüber hinaus werden der vorhandene Erfahrungsschatz erläutert sowie die Risikoreduzierung im Rahmen des Innovationsprozesses diskutiert.
Da die Teilnahme von KMU an europäischen Forschungsprogrammen zunehmend an Bedeutung gewinnt, erläutert Herr Dr. Thomas Ammerl (BayFOR) in seinem Vortrag mögliche Innovationsentwicklungen über europäisch geförderte Forschungs- und Entwicklungsprojekte. Neben den konkreten Unterstützungsangeboten der BayFOR für eine erfolgreiche Projektkooperation auf europäischem Parkett stehen dabei auch die Serviceangebote des "Haus der Forschung" im Mittelpunkt. Der Vortrag richtet sich an Akteure aus Wissenschaft, Wirtschaft und Kommunen.

Veranstaltungszeit: 28. März 2012, 9h-17h

Veranstaltungsort: Tagungszentrum Festung Marienberg, Oberer Burgweg, 97082 Würzburg

Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular zur Veranstaltung finden Sie im Programm.

Anmeldung:
SKZ- ConSem GmbH
Tel: 0931-4104-164
Fax: 0931-4104-227
E-Mail: anmeldung@no-spam-pleaseskz.de
Web: www.skz.de/fachtagungen

Kontakt in der BayFOR:
Dr. Thomas Ammerl
Fachreferatsleiter Umwelt & Energie
Tel.: 089 - 9901888 - 120
Fax: 089 - 9901888 - 29
E-Mail: ammerl@no-spam-pleasebayfor.org
Web: www.bayfor.org


Zurück zu den Veranstaltungen

Kompetente Unterstützung für exzellente Forschung in Bayern, Europa und der Welt

Schnell zum Ziel

Kompetente Unterstützung für exzellente Forschung in Bayern, Europa und der Welt

Logo der Bayerischen Forschungs- und Innovationsagentur