Aktuelle Veranstaltungen

Weindialog Bayern - Israel I Wine meets Hightech

02.05.2016
Weindialog Bayern - Israel I Wine meets Hightech

München, Veitshöchheim. Immer trockenere und heißere Sommer, die mit dem Klimawandel einhergehen, führen dazu, dass auch in Bayern das Wasser ein knapperes Gut wird. Davon betroffen sind auch die bayerischen Winzer und Weinmacher. Wo immer es sinnvoll ist, wird bewässert. Welche Chancen und Grenzen bieten moderne Bewässerungssysteme im Weinbau? Und wie können die Weinbauerzeugnisse gewinnbringend vermarktet werden? Dazu wollen sich bayerische und israelische Winzer und Weinmacher am 2. und 3. Mai in München und Veitshöchheim bei einem gemeinsamen Treffen austauschen.

Der erste Tag des israelischen Delegationsbesuchs, an dem auch der Staatssekretär Franz Josef Pschierer sowie Dr. Dan Shaham, Generalkonsul des Staates Israel für Süddeutschland, teilnehmen werden, steht ganz im Zeichen des bayerisch-israelischen Wissensaustausches zum Thema Weinbau. Der Schwerpunkt des israelischen Beitrags wird auf den neuesten technologischen Lösungen für Methoden der Bewässerung bzw. Wasseraufbereitung (kellerwirtschaftliches Abwasser sowie kalk- bzw. sulfathaltiges Wasser) liegen. Hier können bayerische Winzer und Weinmacher von der langjährigen Erfahrung Israels auf diesem Gebiet profitieren. Umgekehrt können israelische Winzer und Weinmacher sich das tiefgreifende bayerische Wissen in puncto Vermarktung von Weinbauerzeugnissen sowie Infrastrukturen für die Weinproduktion zu Nutze machen. Bei einem gemeinsamen Abendessen mit Weinverköstigung können die gewonnenen Erkenntnisse diskutiert und Kooperationen ausgelotet werden.


Zurück zu den Veranstaltungen

Kompetente Unterstützung für exzellente Forschung in Bayern, Europa und der Welt

Schnell zum Ziel

Kompetente Unterstützung für exzellente Forschung in Bayern, Europa und der Welt

Logo der Bayerischen Forschungs- und Innovationsagentur