Forschungscafé

In Zeiten von COVID19 lassen sich wissenschaftliche Vernetzungsreisen nicht durchführen. Die Wissenschaftliche Koordinierungsstelle (WKS) Bayern-Québec/Alberta/International hat daher mit dem virtuellen „Forschungscafé“ eine neue Plattform ins Leben gerufen, die den Dialog mit Projektpartnern zu aktuellen Themen rund um die Forschungskooperation zwischen diesen Regionen aufrechterhält. In gelassener Atmosphäre tauschen sich die Teilnehmer*innen über den Projektalltag, über thematische Prioritäten, COVID19-bedingte Herausforderungen und neue Wege der Zusammenarbeit aus.

Das Forschungscafé findet wöchentlich donnerstags um 14:00-14:30 Uhr statt und begrüßt jedes Mal neue Redner*innen, die in einem Impulsreferat ihre Erfahrungen und Perspektiven schildern und sich anschließend mit den Gästen austauschen. Die Forschungscafés sind bewusst kurz, wiederkehrend und fokussiert gehalten. Sie sollen im kleinen Format einen regelmäßigen Kontakt ermöglichen und immer wieder die zwischenmenschliche anregende Kommunikation unterstützen – auch virtuell.

Weitere Informationen zu dem aktuellen Forschungscafé finden Sie hier.

Dr. phil. Florence Gauzy Krieger

Dr. phil. Florence Gauzy Krieger
Senior Scientific Officer
Bavaria-Québec / Bavaria-Alberta / RLS-Sciences
Phone: +49 (0)89 9901888-180
E-mail: gauzy@no-spam-pleasebayfor.org, tircon@no-spam-pleasebayfor.org

Kompetente Unterstützung für exzellente Forschung in Bayern, Europa und der Welt

Schnell zum Ziel

Kompetente Unterstützung für exzellente Forschung in Bayern, Europa und der Welt

Logo der Bayerischen Forschungs- und Innovationsagentur