Aktuelle Veranstaltungen

Brokerage Event zu Artificial Intelligence in Horizon 2020 auf der “Integrated Plant Engineering Conference” in Nürnberg

11.03.2020
Künstliche Intelligenz AI

Nürnberg. Sie möchten Ihre Kompetenzen in ein europäisches Forschungs- und Innovationsprojekt einbringen und Partner für eine Antragstellung im Bereich Artificial Intelligence (AI) unter Horizon 2020 finden? Am 11. März 2020 laden die BayFOR und Bayern Innovativ als Partner im Enterprise Europe Network zu einem Brokerage Event im Rahmen der dreitägigen Konferenz „Integrated Plant Engineering Conference” (IPEC) mit dem Fokus "Cognitive Engineering & Production" nach Nürnberg ein.

Die von der IHK Nürnberg organisierte Konferenz dient dem Erfahrungs- und Ideenaustausch in den Bereichen Künstliche Intelligenz, Machine Vision sowie Intelligente Produkte und Plattformen zwischen Technologieanbietern und -anwendern. Neben einer Keynote zum Thema „Start up challenge experience from Silicon Valley to London" gibt sie auch Einblicke in die Erfahrungen unserer Partnerländer Dänemark, Estland, Finnland, Niederlande und Schweden bei der Digitalisierung der Wertschöpfungskette.

Im Rahmen der Konferenz findet das Brokerage Event statt. Hier haben Sie die Möglichkeit, passende Projektpartner aus anderen europäischen Staaten zu identifizieren bzw. Ihr eigenes Kompetenzprofil in Horizon-2020-Projektanträge einzubringen. Sie treffen sich mit passenden, potenziellen Projektpartnern aus Wissenschaft und Wirtschaft, um erste Ideen und Erfahrungen für ein mögliches EU-gefördertes Projekt auszutauschen. Im thematischen Fokus stehen die im April 2020 anstehenden EU-Förderausschreibungen zu Künstliche Intelligenz/Artificial Intelligence. Für weitere Informationen zu diesen Ausschreibungen klicken Sie bitte auf diese Links:

Interessenten können bilaterale 10-minütige Meetings mit passenden Teilnehmern buchen, um geeignete Partner für europäische Verbundprojekte zu finden. Die Auswahl der Teilnehmer erfolgt anhand der einzureichenden Kurzprofile.

Vier Tipps für die Gestaltung eines aussagekräftigen Profils für das Brokerage Event:

  • Information ist Trumpf: Je mehr der vorgeschlagenen Profilfelder Sie befüllen, desto besser stehen Ihre Chancen auf erfolgreiche Meetings. Ein vollständig ausgefülltes Profil ist Voraussetzung für die Teilnahme.
  • „Marketplace Opportunities“ ausfüllen: Welchen Kooperationspartner suchen Sie?  Hinterlegen Sie hierzu Informationen im „Marketplace“, um Ihre Sichtbarkeit zu erhöhen und um die Partner zu suchen, die zu Ihren ausgewählten EU-Förderausschreibungen zu Artificial Intelligence passen.
  • „EU-Topics zu AI“ auswählen: Sie wählen die EU-Förderausschreibung zu Artificial Intelligence aus, zu der sie eine Projektidee haben und ein EU-gefördertes Verbundprojekt initiieren wollen.
  • So prägnant wie möglich, so lang wie nötig: Finden Sie ein gutes Mittelmaß für Ihre Vorstellung.

Organisiert wird die Konferenz von der IHK Nürnberg für Mittelfranken. Das Brokerage Event wird vom Enterprise Europe Network mit der Bayern Innovativ GmbH als Hauptorganisator und der Bayerischen Forschungsallianz GmbH als Co-Organisator durchgeführt, beide sind Partnerorganisationen in der Bayerischen Forschungs- und Innovationsagentur (BayFIA).

Die BayFIA bietet auf der Veranstaltung folgende Beratungsdienstleistungen an: Bayern Innovativ hilft Ihnen bei der Suche nach Kooperationspartnern für die Bereiche Automatisierung und Digitalisierung. Die Bayerische Forschungsallianz unterstützt Sie bei der Antragstellung für EU-Fördergelder, u.a. bei der internationalen Partnersuche für die Konsortialbildung.

Veranstaltungszeit
Mittwoch, 11. März 2020, von 08:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Weitere Informationen zum Rahmenprogramm finden Sie hier.

Veranstaltungsort
IHK Akademie Nürnberg, Walter-Braun-Straße 15, 90425 Nürnberg

Teilnahme
Die Teilnahme am Brokerage Event ist kostenlos.

Anmeldung

Bitte melden sie sich hier mit ihren Kurzprofilen bis zum 2. März 2020 an. Hier bekommen Sie einen Überblick zum aktuellen Stand der Teilnehmer. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerplätze ist eine frühzeitige Anmeldung und Profilerstellung empfehlenswert.

Wichtiger Hinweis: Im Interesse der Teilnehmer sind die Veranstalter bemüht, einen möglichst internationalen Teilnehmerkreis mit passenden Profilen zu erreichen. Sie behalten sich daher das Recht vor, einzelne Anmeldungen ggf. nicht zu berücksichtigen.

Weitere Informationen
zur Veranstaltung finden Sie hier.
Ein ausführliches Programm finden sie hier.
Die Konferenzsprache ist Englisch.

Kontakt BayFOR (für EU-Anfragen)
Dr. Panteleimon Panagiotou
Fachbereichsleiter Informations-/Kommunikationstechnologien |
Natur- & Ingenieurwissenschaften
Tel.: +49 (0)89 9901888-130
E-Mail: panagiotou@no-spam-pleasebayfor.org 

Kontakt Bayern Innovativ

Anja Groß
Abteilung Enterprise Europe Network
Tel.: +49 (0)911-20671-319
E-Mail: gross@no-spam-pleasebayern-innovativ.de

                                             

Dieser Beitrag ist Teil des E-Mail-Newsletters Ausgabe Dezember 2019. Zum gesamten Newsletter gelangen Sie hier.


Zurück zu den Veranstaltungen

Kompetente Unterstützung für exzellente Forschung in Bayern, Europa und der Welt

Schnell zum Ziel

Kompetente Unterstützung für exzellente Forschung in Bayern, Europa und der Welt

Logo der Bayerischen Forschungs- und Innovationsagentur