Aktuelle Veranstaltungen

Forum Horizon 2020: La Réunion sucht Kooperationspartner im Umwelt- und Bioökonomiebereich

14.09.2015
Logo der Universität La Reunion

Saint-Denis (La Réunion). Das französische Übersee-Department La Réunion hat im Bereich Forschung und Innovation viel zu bieten – doch als potenzielle Kooperationspartner für Horizon-2020-Projekte werden die dortigen Wissenschaftler und Unternehmen in Europa kaum wahrgenommen. Das soll sich ändern: Das zweite Forum Horizon 2020, zu dem das EU-Büro von La Réunion und die Universität La Réunion vom 14. bis 18. September 2015 einladen, stellt neben Informationen über das europäische Rahmenprogramm vor allem das Thema Vernetzung in den Mittelpunkt, dieses Mal im Bereich Umwelt und Bioökonomie. Als Referenten sind mehrere Experten und Multiplikatoren aus verschiedenen europäischen Ländern eingeladen, darunter auch die BayFOR.

Konkret steht die Veranstaltung unter dem Titel „Lebensräume und Ökosysteme kennen und bewahren“ – diese Thematik ist Teil der Smart-Spezialisation-Strategie von La Réunion. Das einwöchige Forum setzt sich aus folgenden Komponenten zusammen:

  • Ein wissenschaftliches Kolloquium zu den anvisierten Forschungsthemen, das sowohl der wissenschaftlichen Community als auch der Öffentlichkeit offensteht und das die Präsentation von Expertisen aus La Réunion und Europa umfasst
  • Workshops, um die künftige Zusammenarbeit bei gemeinsamen Projektanträgen in die Wege zu leiten
  • Besuche von Arbeitsgruppen vor Ort, um gemeinsame Ideen auszuloten
  • Ein Begleit-Event, das ein Forum für erfolgreiche Forschungs- und Innovationsprojekte aus der Wirtschaft bietet

Die BayFOR ist auf Einladung der Veranstalter als Multiplikator in Bayern und Experte in der EU-Antragstellung vor Ort und wird in dieser Funktion neben dem Unterstützungsansatz der BayFOR, EU-Anträge zu entwickeln, auch bayerische Expertisen vorstellen. Das Ziel wird sein, vor Ort starke Akteure aus Wissenschaft und Wirtschaft kennenzulernen, mit denen mögliche Forschungs- und Innovationskooperationen mit bayerischen Partnern in die Wege geleitet werden.

Veranstaltungszeit: 14. bis 18. September 2015

Veranstaltungsort des wissenschaftlichen Kolloquiums:
Université de La Réunion, Campus Universitaire du Moufia, 15, avenue René Cassin, 97744 Saint Denis Cedex 9, La Réunion

Weitere Informationen unter www.nexa.re.

Kontakt in der BayFOR
Dr. Thomas Ammerl
Fachbereichsleiter Umwelt, Energie & Bioökonomie
Tel.: +49 (0)89 9901888-120
E-Mail: ammerl@no-spam-pleasebayfor.org


Zurück zu den Veranstaltungen

Kompetente Unterstützung für exzellente Forschung in Bayern, Europa und der Welt

Schnell zum Ziel

Kompetente Unterstützung für exzellente Forschung in Bayern, Europa und der Welt

Logo der Bayerischen Forschungs- und Innovationsagentur