Aktuelle Veranstaltungen

LfL-Jahrestagung: Pflanzenbausysteme der Zukunft

16.10.2018
LfL-Jahrestagung: Pflanzenbausysteme der Zukunft

Ruhstorf a.d. Rott. Am 16. Oktober lädt die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft zu ihrer Jahrestagung in ihre neue Zweigstelle nach Ruhstorf a.d. Rott ein. Die Lfl präsentiert dort ihre Pläne für den Standort Ruhstorf in den Bereichen Agrarökosysteme und Digitalisierung. Die Veranstaltung richtet sich an interessierte Unternehmen und Personen aus Forschung, Praxis und Beratung. Die BayFOR ist mit einem Informationstand vor Ort.

Die diesjährige LfL-Jahrestagung ist eine Standortbestimmung zum Pflanzenbau heute und in Zukunft. Die Gesellschaft erwartet heute von der Landwirtschaft sehr viel mehr, als einfach nur Nahrung- und Futtermittel, Rohstoffe und Energie zu liefern. Sie soll auch ressourceneffizient sein, wenig Pflanzenschutzmittel einsetzen, viel für den Erosionsschutz tun und eine große Artenvielfalt leisten. Da diese Anforderungen teilweise in Konkurrenz zueinanderstehen, forscht die LfL für eine zukunftsfähige bayerische Landwirtschaft seit Jahren an diesen Themen. In der neuen Zweigstelle im niederbayerischen Ruhstorf a.d. Rott wird sie ihre Aktivitäten noch intensivieren. Ruhstorf soll zu einer Zukunftswerkstatt und zu einem Impulsgeber für den gesamten Agrarsektor in Bayern und darüber hinaus werden.

Auf der Veranstaltung stellt die BayFOR aktuelle und kommende europäische Fördermöglichkeiten für Forschungs- und Innovationsprojekte im Agrar- und Bioökonomiesektor vor. Darüber hinaus präsentiert sie bereits laufende Projekte aus diesem Bereich. Außerdem informiert die BayFOR über ihr Angebot zu Beratung und Unterstützung bei EU-Förderanträgen sowie bei der Suche nach europäischen und internationalen Partnern.

Veranstaltungszeit
Dienstag, 16. Oktober 2018, 10:00 bis 17:00 Uhr

Veranstaltungsort
Niederbayernhalle
Badstraße 5
94099 Ruhstorf a.d. Rott

Weitere Informationen
Das Programm zum Workshop finden Sie <link https: www.lfl.bayern.de iab klima index.php _blank>hier.

Kontakt bei der BayFOR   
Dr. Thomas Ammerl
Fachbereichsleiter Umwelt, Energie & Bioökonomie
Telefon: +49 89 9901888-120
E-Mail: <link mail>ammerl@bayfor.org


Zurück zu den Veranstaltungen

Kompetente Unterstützung für exzellente Forschung in Bayern, Europa und der Welt

Schnell zum Ziel

Kompetente Unterstützung für exzellente Forschung in Bayern, Europa und der Welt

Logo der Bayerischen Forschungs- und Innovationsagentur